030 / 30 87 10 20
Mo bis Fr 10 – 15.30 Uhr

 

BUCHUNGSBEDINGUNGEN

 

Der Abschluß eines Kaufvertrages für alle von VOSTOK Reisen angebotenen internationalen Bahnfahrkarten für Strecken auf dem Territorium von Russland, der Mongolei und China kommt unter Einbeziehung der nachfolgenden Bestimmungen zustande.

1. Buchung und Bestätigung

1.1. Mit seiner Buchung bietet der Kunde dem Ticketvermittler VOSTOK Reien GmbH & Co. KG (im weiteren “Anbieter” genannt) den Abschluß eines Kaufvertrages für die gewünschten Bahnfahrkarten verbindlich an. Die Buchung kann elektronisch (Onlinebuchung/Internet/Email) oder schriftlich vorgenommen werden. Mündliche oder telefonische Buchungen sind nicht möglich.
1.2. Die Buchung erfolgt durch den Buchenden auch für alle in der Buchung mitaufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragspflichten der Buchende wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Dies gilt auch, wenn eine Buchung für mehrere Personen erfolgt, ohne dass diese bei der Buchung namentlich benannt werden. Der Buchende hat in diesem Fall dafür Sorge zu tragen, dass die Personalien der von ihm angemeldeten Mitreisenden rechtzeitig an den Anbieter übermittelt werden. (Eine Ausstellung von Fahrkarten ist nur möglich, wenn Name, Vorname und Passnummer des Reisenden vorliegen.)

1.3. Der Vertrag kommt mit dem erfolgreichen Kauf der bestellten Fahrkarten zustande. Bis dahin ist der Kunde an seine Bestellung gebunden, längstens jedoch bis 30 Tage vor Reisetermin, wenn die Buchung mehr als 45 Tage vor Reisetermin getätigt wurde bzw. 15 Tage ab Buchungstag für alle anderen Fälle. Werden mehrere Fahrkarten gleichzeitig gebucht, so gilt als “Reisetermin” der früheste Abfahrtstag. Konnten bis dahin die bestellten Fahrkarten nicht gekauft werden, so gilt der gesamte Kaufvertrag als nicht abgeschlossen.

1.4. Die nach einer Online-Buchung automatisch verschickte Buchungsbestätigung ist rein informativ und dient lediglich der Bestätigung des Eingangs der Buchung. Sie stellt keine “Annahme” des vom Kunden abgegebenen Vertragsangebots durch den Anbieter im rechtlichen Sinne dar.

2. Bezahlung

2.1. Unmittelbar nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 100 EUR pro Person fällig.

2.2. Die Restzahlung ist 2 Monate vor dem Abreisetag fällig.

2.3. Liegen zwischen Buchung und Reisetermin weniger als 3 Monate, so ist der Gesamtbetrag sofort bei Buchung zur Zahlung fällig.

2.4. Sollte der Kauf der Fahrkarten nicht möglich sein und ein Kaufvertrag nicht zustande kommen, wird dem Kunden der bereits gezahlte Betrag ohne Abzüge zurückerstattet.

3. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchung, Ersatzpersonen

3.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Buchung zurücktreten, wobei jedoch Stornokosten anfallen. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Anbieter. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Die Rücktrittserklärung ist per Post, Fax oder E-Mail zu richten an:

VOSTOK Reisen Gmbh & Co. KG, Invalidenstr. 150, D-10115 Berlin
Fax: 030 / 30 87 10 28

 
3.2. Im Falle eines Rücktritts des Reisenden von der Buchung wird sich der Anbieter um Rückgabe und Erstattung bereits ausgestellter Fahrkarten bemühen. Durch den hohen Bearbeitungsaufwand fallen jedoch erhebliche Stornokosten an.

Die innerrussischen Fahrkarten kommen 60 Tage, die internationalen 90 Tage vor Reisetermin in den Verkauf.
Sobald uns Ihre verbindliche Buchung vorliegt, wird sie zu unseren Partnern in Russland weitergeleitet, die eine verbindliche Vorbestellung bei einer der örtlichen Fahrkartenausgabestellen vornimmt. Erhalten wir Ihre Buchung früher als 60 bzw. 90 Tage vor Reisebeginn, können wir Ihnen erst dann eine Buchungsbestätigung senden, wenn die Fahrkarten auch tatsächlich gekauft wurden. Wir bitten um entsprechende Geduld.
Bitte beachten Sie, dass Sie bis zum Erhalt unserer Zusage/Buchungsbestätigung ( bezogen auf das letzte Teilstück der zu buchenden Fahrkarten) an Ihre Buchung gebunden sind. Selbstverständlich können Sie Ihre Buchung jederzeit stornieren, es fallen dann aber die Bearbeitungskosten der involvierten Firmen in Russland (ca. 15 EUR pro Ticket – also pro Teilstrecke!) und unsere eigenen Bearbeitungskosten i.H.v. einmalig 25 EUR pro Person an.

Um Stornokosten zu minimieren bitten wir im Falle eines Stornowunsches vor(!) Erhalt unserer Buchungsbestätigung mit uns Kontakt aufzunehmen. Anderenfalls fallen grundsätzlich o.g. Stornokosten an, die bei einer Reise mit zahlreichen Teilstücken durchaus erheblich sein können.
Die Rücktrittskosten belaufen sich auf:
vor Ticketausstellung: 25 Euro pro Person zzgl. der Bearbeitungskosten unserer Partnerfirmen, siehe oben.
Nach Ticketausstellung: 100% des Reisepreises

Auf Grund der z.T. hohen Stornokosten raten wir dringend zum Abschluß einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung.

Diese können Sie hier über unseren Partner HanseMerkur online abschließen: Reise-Rücktrittsversicherung / Urlaubsgarantie

3.3. Umbuchungen werden wie Stornierungen mit anschließender Neubuchung behandelt.

3.4. Der Reisende kann sich jederzeit durch einen Dritten ersetzen lassen, sofern die Fahrscheine noch nicht ausgestellt sind, die Ersatzperson den besonderen Reiseerfordernissen genügt und seiner Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen, wozu auch die Unmöglichkeit der rechtzeitigen Erledigung der Visaformalitäten gehört. Eine Namensänderung bei bereits ausgestellten Bahntickets ist nicht möglich.

top